toggle menu

Talsperre Aabach – Kontinuierliche Sohldruckerfassung

Die Talsperre Aabach mit einem Gesamtvolumen von ca. 20 Millionen Kubikmetern Wasser versorgt 200.000 Menschen mit Trinkwasser und hat auch im Hochwasserschutz eine wichtige Funktion. Arbeitsaufwand und Kosten für den Prozess der Datenerfassung an dem 450 m langen Damm konnten durch die neue Lösung der Datenerfassung  und - übertragung beachtlich gesenkt werden.  Der automatische Versand von Alarmen bei Überschreitung bestimmter Grenzwerte leitstet einen wertvollen Beitrag für mehr Sicherheit.

Hier Projektbeschreibung als pdf herunterladen

Drucksonde Wasserstand Temperatur keramisch kapazitiv OTT PLS

OTT PLS - Drucksonde

Keramische Druck- bzw. Pegelsonde zur Wasserstands- und Wassertemperaturmessung bei Pegel- bzw. Füllstandsmessungen

Die OTT PLS ist eine robuste keramische Drucksonde mit SDI-12- oder 4 … 20 mA-Ausgang. Sie misst in Grund- und Oberflächengewässern präzise und zuverlässig Wasserstand und Wassertemperatur und ist auch für Füllstandsmessungen einsetzbar.

  • Oberflächengewässer Grundwasser
  • Relativdrucksonde mit keramsicher Druckmesszelle
  • Wasserstand/Druck, Wassertemperatur
  • Wasserstands- und Wassertemperaturmessung – anzuschließen an externe Datenlogger
  • 0 … 4, 10, 20, 40 und 100 m
  • ±0,05 % FS
  • SDI-12, RS-485 (SDI-12 Protokoll) oder 4 … 20 mA
IP DatenLogger Datensammler OTT netDL 1000 500

OTT netDL

IP-fähige Datenlogger mit flexiblen Möglichkeiten der Datenfernübertragung

Die IP-fähigen Datenlogger der Serie OTT netDL sind für das sichere Handling großer Datenmengen zuständig. Sie bieten flexible Möglichkeiten der Datenfernübertragung und unterstützen zahlreiche Datenformate.

  • Ethernet USB-Host USB-Device RS-232 Satellit Mobilfunk Industrielle Kommunikation
  • Multitaskingfähig, daher kurze Abfragezyklen, hohe Datenverfügbarkeit durch redundante Kommunikation und großen Speicher, Kommunikation über TCP/IP, integrierter Webserver, Ultra-Low-Power-Design, Industriedesign für raue Umgebungsbedingungen
  • Ja
  • SDI-12, RS485 (SDI-12 Protokoll), Modbus RTU, Analog (Spannung und Strom), Impuls-/Statuseingang

Die Aabach-Talsperre mit einer Länge von ca. 3 km, einer Breite von max. 1,5 km und einem Gesamtstauraum von ca. 20 Mio. m³ sichert die Trinkwasserversorgung für mehr als 200.000 Einwohner der Kreise Paderborn, Soest, Gütersloh und Warendorf und leistet einen wichtigen Beitrag zum Hochwasserschutz.

Der Staudamm hat eine Länge von 450 m und enthält neben der Hochwasserentlastung auch den Grundablass und Betriebsauslässe zur Rohwasserentnahme in verschiedenen Höhen.

In der Vergangenheit wurden die Messstellen sehr zeitaufwendig bei täglichen Kontrollgängen abgelesen und anschließend an die EDV übergeben. Ziel war es, diesen Prozess zu automatisieren und gleichzeitig ein kontinuierliches Monitoring zu gewährleisten

Es werden nun digitale Drucksonden PLS mit dem Bussystem (RS-485/OTT-SDI) eingesetzt. Der Sohldruck des Dammes wird an 56 Messstellen innerhalb des Absperrbauwerkes erfasst. Drei OTT netDL 1000 nehmen die Messdaten jeweils an einem separaten Teilstrang des Dammes auf und übergeben die Daten per Ethernet Netzwerk (TCP/IP) direct an das Datencenter des Wasserverbandes.

  • Automatisiertes Erzeugen von Zeitreihen
  • Kontinuierliche Überwachung mit Alarmmanagement
  • Geringer Montageaufwand durch OTT-SDI Bussystem
  • Es können max. 10 Kanäle/Messwerte des OTT netDL übertragen werden.
  • Automatisches Versenden von Grenzwerten und Alarmen

 

Zurück zur Übersicht