toggle menu

OTT ecoN

UV Nitrat Sensor für Messungen mit geringem Wartungsaufwand

Der OTT ecoN mit neuester UV-Nitrat-Sensortechnologie liefert zuverlässig Daten, ist nutzerfreundlich und zeichnet sich durch geringe Betriebskosten aus. Die in Oberflächen- und Grundwasser vorhandene Nitratkonzentration bestimmt der UV-Photometer anhand optischer UV Absorptionstechnologie. Die Nitratberechnung aus dem gefilterten Absorptionsspektrum kompensiert Trübung und Einflüsse durch organische Stoffe. Nitratwerte und Sensorstatus sind in Echtzeit verfügbar und können direkt in die Datenerfassung überführt werden. Dank eines Wischers der Biofouling reduziert, braucht die Sonde kaum Wartung und eignet sich besonders für kontinuierliche Messungen, die lange Standzeiten erfordern.

  • Fest installiert, Mobil
  • USB-Host, Industrielle Kommunikation
  • Intelligente optische Technologie, Zugriff über Webbrowser, optionaler Antifouling-Wischer, Überprüfung der Kalibrierung, flexible Anwendungsmöglichkeiten
  • Nein
  • RS485
Angebot oder Beratung anfordern

Intelligente optische Technologie

  • Individuelle Detektionskanäle liefern präzise Nitratwerte
  • Ein getrenntes Referenzsignal sorgt für höhere Genauigkeit
  • Intelligente Kanalverarbeitung reduziert Drift und eliminiert Verzerrungen
  • Kompensation von Trübung und organischen Einflüssen

Zugang über Web Browser

  • Zugriff auf Messgerät ohne zusätzliche Softwareinstallation
  • Minimiertes IT Sicherheitsrisiko
  • Hohe Flexibilität, unabhängig vom Betriebssystem

Anti-fouling Wischer

  • Kaum Biofouling, selbst bei widrigen Bedingungen
  • Datenrauschen durch Verschmutzung wird minimiert
  • Wischerblätter wechseln
  • erfolgt einfach ohne extra Werkzeug
  • Nanobeschichtete Linsen für weniger Biofouling und lange Lebensdauer

Kalibrierprüfung

  • Kostensparend da keine jährliche Werkskalibrierung erforderlich
  • Einsatz von Standardlösungen zur Prüfung der Gerätefunktion und für die Nachvollziehbarkeit von Daten
  • Prüfung des Nullpunkts mit hochreinem Wasser
  • Unterstützt Kompensation gelöster organischer Substanzen auf Grundlage von Laborergebnissen

Flexible Sensoroptionen

  • Sensoren können für unterschiedliche Standortbedingungen verwendet werden
  • Weniger Einschränkungen bei Geräteauswahl und Einsatz
  • Der Datensammler im Gerät ermöglicht mobile Anwendungen mit externer Stromversorgung Ideal für städtische und entlegene Standorte Solarversorgte Messstelle

Oberflächen- und Grundwasser:

  • Seen und Staubecken
  • Flüsse und Bäche
  • Grundwasserleiter

Ideal für:

  • Studien zur Nitratbelastung und -reduktion
  • Forschung
  • Regulatorische Überwachung
  • Feuchtgebietsmanagement

 

Betriebsanleitung UV Nitratsensor OTT ecoN
OTT ecoN - Produktleitfaden
OTT ecoN - Prospekt
PDF herunterladen
Arbeitsweise & Systemaufbau
Messprinzip Attenuation
Lichtquelle Xenon-Blitzlampe
Detektor 4 Photodioden + Filter
Optischer Pfad 0,3 mm,1 mm, 2 mm, 5 mm, 10 mm
Eingangskenngrößen
Parameter NO3-N, NO3, NOx-N, NOx (kalibriert mit NO3-Standardlösung)
Messbereich 0,3 mm Pfad
1,65...200 mg/L No3-N
1 mm Pfad
0,5...60 mg/L NO3-N
10 mm Pfad
0,05...6 mg/L NO3-N
Messgenauigkeit 1 mm = ± (5 % + 1,0 mg/L NO3-N)
10 mm = ± (5 % + 0,1 mg/L NO3-N)
Trübungskompensation ja
Datenlogger 2 GB
Reaktionszeit T100 20 s
Messintervall ≥ 10 s
Konstruktiver Aufbau
Material Gehäuse Edelstahl (1.4571/1.4404)
Abmessungen (L x Ø) 470 mm x 48 mm (10 mm Pfad)
Gewicht Ca. 3 kg
Hilfsenergie
Digitale Schnittstelle Ethernet (TCP/IP)
RS-485 (Modbus RTU)
SDI-12 ** bald erhältlich
Stromversorgung 12...24 VDC (± 10 %)
Ausgangskenngröße
Leistungsaufnahme ≤ 7 W
Leistungsmerkmale
Systemkompatibilität Modbus RTU
Installation
Max. Druck 3 bar (43.5 psig)
Schutzart IP68
Umgebungsbedingungen
Probentemperatur +2...+40 °C
PDF herunterladen
Zurück