toggle menu

Öl und Gas

Im Umweltmonitoring sowie zur Einhaltung gesetzlicher Regelungen ist es von großer Wichtigkeit sicherzustellen, dass Schadstoffe aus Bohrungen nach Öl oder Erdgas, wie sie z.B. beim Fracking (Hydraulic Fracturing) auftreten können, nicht in umliegende Wasserkörper gelangen.

Hydrolab Multiparameter-Sonden können verschiedene Parameter zur Wasserqualität messen, die bei der Förderung fossiler Energieträger von Bedeutung sind. Dazu gehören Leitfähigkeit und spezifische Leitfähigkeit, Salzgehalt, pH & Redoxpotential (ORP), Chlor, gelöster Sauerstoff, Trübung und die Gesamtmenge gelöster Stoffe.

OTT Grundwasser-Datensammler werden eingesetzt, um den Grundwasserstand rund um Bohrstellen zu überwachen. Bei integrierter Leitfähigkeitsmessung sind im Rahmen von Sanierungsmaßnahmen auch Aussagen über die Grundwasserqualität möglich.
Sowohl OTT- als auch Hydrolab-Sonden bieten Fernübertragungsoptionen, die auch das Senden von Alarmmeldungen bei Überschreitung bestimmter Grenzwerte ermöglichen.

Zurück zur Übersicht