toggle menu

OTT Seilkrananlagen

Ortsfeste Anlagen für die Durchflussmessung

OTT Seilkrananlagen bieten Sicherheit, wo mobile Durchflussmessungen im Wasser, von der Brücke oder per Messschiff nicht möglich sind. Sie werden mechanisch oder elektrisch angetrieben und sind für Spannweiten bis 160 m verfügbar. Die Anlagen erfüllen sämtliche Anforderungen der LAWA Empfehlungen „Sicherheit von Seilkrananlagen“. Alle Komponenten sind wartungsfrei, Abschmierarbeiten oder Ölwechsel sind unnötig.
  • Fest installiert
  • Stabile Seilkrananlage für Spannweiten bis 160 m; alle Komponenten wartungsfrei; einarmige Laufkatze mit ruhigem Lauf; ölfreie Gasfederspannung ab 20 m Spannweite; mit elektrischer oder mechanischer Doppelwinde
  • Ortsfeste Durchflussmessungen nach dem Lotrechtenverfahren
  • An Flüssen und Kanälen
Angebot oder Beratung anfordern

Seilkrananlage

  • Verzinktes, verdichtetes Tragseil mit Stahleinlage; vorgereckt, daher nur minimale Restdehnung;
    runde, glatte Oberfläche für ruhiges, verschleißarmes Laufen der Laufrolle
  • Korrosionsgeschütztes, äußerst stabiles Katzfahrseil aus verzinkten Drähten – mindestens 10 Jahre einsatzbereit
  • Einarmige Laufkatze mit nur einer Laufrolle – langfristig gleichmäßiges Laufverhalten
  • Gasfederspannung (bei Spannweiten > 20 m) – kompensiert Temperatureinflüsse und erspart manuelles Nachspannen oder Lockern; ölfrei und umweltfreundlich – kein Öl auf dem Gewässer
  • Korrosionsbeständiger, schmal gebauter, stabiler Rollenbock aus Aluguss – keine Gefahr von Rissbildung durch Schweißnähte

Doppelwinde

  • Entsprechend den LAWA-Empfehlungen zur Sicherheit von Seilkrananlagen entwickelt; bauartgeprüft
  • Mechanischer oder elektrischer Antrieb – mechanische Winden können auf elektrischen Antrieb nachgerüstet werden
  • Ergonomisch geformte, leichtgängige Sicherheitskurbel mit Lastdruckbremse – sicheres Halten der Last bei mechanischem Antrieb
  • Getriebe auf Lebenszeit geschmiert – erspart Abschmierarbeiten und Ölwechsel
  • Leichtgängige Brems-Kupplungskombination – einfacher, geräuscharmer Wechsel zwischen Senken/Heben und horizontalem Verfahren
  • Elektronischer Zähler für Tiefe und Entfernung – genaues Platzieren des Messgeräts am gewünschten Messpunkt
  • Sicherheit durch Überlastkupplung – Abwickeln des Hubseils bei zu hoher Last, z. B. wenn sich das Messgerät verfangen hat

Elektrische Doppelwinde

  • Wartungsfreier Direktantrieb des Katzfahrseils; Drehstrommotor mit moderner Frequenzumrichter-Technologie – energieeffizientes, optimales Anlauf- und Drehzahlverhalten
  • Umschaltbar auf Betrieb mit Sicherheitskurbel – auch ohne Strom einsatzbereit
  • Unterbrechungsfreie Stromversorgung (optional) – laufende Messungen lassen sich bei Stromausfall zu Ende führen
  • Automatischer Stopp bei Erreichen der Endposition sowie bei Aufsetzen auf Grund – vereinfacht das Steuern des Messgeräts

Steuergerät für elektrische Doppelwinden

  • Tragbares, kabelgebundenes Gerät mit großem Display und Joystick zum intuitiven Steuern der elektrischen Doppelwinde
  • Potentiometer zur stufenlosen Geschwindigkeitseinstellung
  • Vollautomatisches, geräuscharmes Umschalten der Kupplung
  • Not-Aus-Schalter für sicheres Arbeiten in kritischen Situationen
  • Integrierte Messfunktionen für Zeit-/Impuls- und Integrationsmessung
  • Einfaches Parametrieren von externen Zählgeräten per Menüfunktion (z. B. OTT Z400)
  • Anzeige und Summton bei Grundkontakt; Diagnosefunktionen und Alarmhinweise

 

Alle Ausführungen der OTT Seilkrananlage sind für mechanischen oder elektrischen Antrieb verfügbar. Ebenso können Sie wählen, ob die Winde rechts oder linksseitig bedient werden soll.

Typen von OTT Seilkrananlagen
OTT-Seilkrananlage-Montage-Tragseil-Spanannschloss

Die Installation von OTT Seilkrananlagen ist beim OTT HydroService in besten Händen. Unsere Mitarbeiter sind speziell dafür ausgebildet, verwenden das richtige Spezialwerkzeug und gewährleisten eine sorgfältige und sichere Installation.

Alle Komponenten von OTT Seilkrananlagen sind wartungsfrei. Bei Seilkrananlagen für gewässerkundliche Zwecke sind jedoch regelmäßige Prüfungen durch Sachverständige sinnvoll. Sie sind in vielen Ländern vorgeschrieben, so auch in Deutschland. Der OTT HydroService führt diese Prüfungen gewissenhaft durch und erledigt auch Reparatur-, Austausch- oder Einstellarbeiten professionell.

 

Betriebsanleitung OTT Seilkrananlage für gewässerkundliche Zwecke
Prospekt - OTT Seilkrananlagen
PDF herunterladen
Einsatzbereich Seilkrananlage für Durchflussmessungen nach dem Lotrechtenverfahren in Flüssen und Kanälen
Seilkrananlage
Spannweite mit Spannschloss bis 20 m
Spannweite mit Gasfederspannung bis 160 m
Seildurchmesser
Tragseil 16 mm
Katzfahrseil 6 mm
Hubseil 3,5 mm
Doppelwinde
Montage rechts- oder linksseitig
Seilaustritt horizontal oder vertikal
Hubseiltrommel
Nennseilzug 1250 N
max. Seilzug 3000 N ±20 %
Auslösekraft Sicherheits-Rutschkupplung 3000 N ±20 %
nutzbare Seillänge 164 m
max. Anzahl Lagen 6
mindestens zu verbleibende Windungen 3 (≙ 3,1 m)
Erforderliches Drehmoment Kurbel 11 N/m (bei 100 kg Belastungsgewicht)
Kurbellänge 0,3 m
Mechanische Doppelwinde
Zähler Entfernung/Tiefe
Ausführung 5-stellige LCD-Anzeige; mit Reset-Tasten
Auflösung 1 cm
Pufferbatterie 9 V Blockbatterie (Alkaline)
Mechanische Daten
Abmessungen (B x H x T)
mit Handkurbel ca. 570 x 770 x 670 mm
ohne Handkurbel ca. 450 x 750 x 560 mm
Gewicht ca. 100 kg (ohne Hubseil und Handkurbel)
Umgebungsbedingungen
Einsatztemperatur -20 °C ... +60 °C
Lagertemperatur -40 °C ... +85 °C
Luftfeuchtigkeit 0 % ... 95 %, nicht kondensierend
Elektrische Doppelwinde
Elektrischer Antrieb
Versorgungsspannung 230 V / 50 Hz
Steuerspannung 24 V DC
Motorleistung 1,5 kW
Schutzart IP 54
Schalldruckpegel 70 dB (A)
Mechanische Daten
Abmessungen (B x H x T)
Elektrische Doppelwinde ca. 570 x 900 x 670 mm (ohne Notbetrieb Handkurbel)
Schaltschrank 600 x 600 x 250 mm
Gewicht
Winde inkl. Motor ca. 135 kg (ohne Hubseil und Handkurbel)
Motor 35 kg
Schaltschrank ca. 30 kg
Bedieneinheit mit Brustgurt
Abmessung (B x H x T) 280 x 200 x 130 mm (ohne Joystick und Brustgurt)
Display 5 Zeilen, s/w, inkl. Belegung der Funktionstasten
Bedienelemente Joystick, Not-Aus-Schlagtaster, 10 Funktionstasten, Cursortasten, fest belegte Tasten, zusätzliches Potentiometer für Geschwindigkeitseinstellung
Akustisches Signal integrierter Summer bei Grundkontakt
Umgebungsbedingungen
Einsatztemperatur
Standard 0 °C ... +50 °C
mit opt. Heizung -20 °C ... +50 °C
mit opt. Kühlung 0 °C ... +60 °C
Lagertemperatur -40 °C ... +85 °C
Luftfeuchtigkeit 0 % ... 95 %, nicht kondensierend






PDF herunterladen
Zurück