toggle menu

Hydrolab HL7 - Multiparametersonde

Die neue Hydrolab Sondenplattform: Zuverlässig, Einfach zu bedienen, Metadaten

Mit der vielseitig einsetzbaren, robusten und praktischen HYDROLAB HL7 Multiparametersonde sind Sie bestens gerüstet für die täglichen Anforderungen beim Monitoring der Wasserqualität – sowohl für einfache als auch komplexe Einsätze. Die HYDROLAB HL7 kann mit einer großen Auswahl an Sensoren bestückt werden, und besteht selbst unter schwierigen Umweltbedingungen den kontinuierlichen Einsatz für Langzeitüberwachungen.

Durch den Einsatz der zentralen Reinigungsbürste wird Biofouling minimiert und ein modernes Energiemanagement ermöglicht maximale Einsatzdauer. Die HYDROLAB HL7 verfügt über einen Temperatursensor, Anschlussmöglichkeit für bis zu sieben externe Sensoren und auf Wunsch einen integrierten Tiefensensor. Sie macht es dem Anwender leicht, Log-Daten korrekt, selbständig und einfach in Echtzeit-Telemetriesysteme zu integrieren.

  • Fest installiert, Mobil
  • Temperatur, Leitfähigkeit, Tiefe, pH, gelöster Sauerstoff (LDO), Trübung, ORP, Blaualgen, Chlorophyll a
  • Die Wasserqualitäts-Multiparametersonde der nächsten Generation
  • SDI-12, RS-485, RS-232, TTY, USB
Angebot oder Beratung anfordern
Dieses Produkt mieten

Praktisches und effektives Handling an der Messstelle

  • Schnelle und einfache Entnahme des Batteriefachs
  • Haltegriff für besseres Handling, leichteren Transport und sicheren Einsatz der Sonde
  • Anzeige des Batteriestatus
  • USB Schnittstelle für schnellen Datentransfer auf Tablet oder Notebook


Robuste Konstruktion für den täglichen Einsatz rund um die Uhr

  • Kodierter Kabelstecker für sicheres, passgenaues Anschließen
  • Schraub-Anschlussstecker zum Schutz der Stecker-Pins
  • Abgedichtetes Batteriefach
  • Kevlar-verstärktes Einsatzkabel für den langfristigen, anspruchsvollen Einsatz
  • Externe Stromversorgung möglich


Entwickelt für kontinuierlichen Langezeiteinsatz und Integration in Datenlogger und Datenübertragungssysteme

  • Vom Anwender konfigurierbare Kommunikationsmodule für die einfache Einbindung
  • SDI-12 und RS485 Modbus für zuverlässige Datenübertragung
  • Batterielaufzeit von über 90 Tagen


Erprobte Sensortechnologie für lückenlose Daten und Bedienerfreundlichkeit

Die leistungsstarke Bediensoftware hilft, bessere Entscheidungen zu treffen, minimiert Fehler und erhöht spürbar die Effizienz – sowohl im Labor als auch vor Ort.

  • Auf einen Blick den Status des Gerätes sehen und sicher sein, dass alles ordnungsgemäß funktioniert
  • Aktuelle und historische Daten in verschiedenen Grafik-und Tabellenformaten anzeigen lassen
  • Durch optimierte Kalibrieraufgaben die Einsatzdauer der Sonde maximieren
  • Wasserqualitätsmessung in Flüssen und Bächen
  • Tiefenprofilmessungen in Seen und Stauseen
  • Untersuchungen der Wasserqualität im Hafen- und Küstenbereich
  • Grundwasser-Monitoring
  • Feuchtgebietsmanagement
  • Schutz von Aquakulturen
  • Aushubüberwachung in Flüssen, Seen und Häfen
  • Überwachung von Abwassereinleitungen
  • Überwachung von Einträgen aus der Landwirtschaft
  • Programme zur Beurteilung von Ökosystemen
Communication Module Wiring - 6748600, 9039600, 9039700, 9039800, 9312900
HL Series Sensors - Bedienungsanleitung | User Manual | Manuel d'utilisation | Manual de usuario
HL Series Sonde - Bedienungsanleitung | User Manual | Manuel d'utilisation | Manual de usuario
Hydrolab Operating Software
Hydrolab Operating Software 32 bit install
Prospekt - Multiparametersonden zur Wasserqualitätsmessung Hydrolab HL Series
Survey HL Handheld Manual
Überwachung der Wasserqualität Video
PDF herunterladen
Sensoreingänge 9 Sensorsteckplätze verfügbar
Allgemein
Abmessungen Durchmesser: 8,9 cm ohne Gummi-Stoßschutz; 9,8 cm (3,85 in.) mit Gummi-Stoßschutz
Länge: 66,4 cm
Gewicht 4,5 kg mit vier D-Batterien, Lagerungs-/Kalibrierkappe ohne Flüssigkeit
Spannungsversorgung 6...24 V DC (Nennspannung 12 V DC) am Kommunikationsmodul
Energieaufnahme 12 VDC: 2 W im Durchschnitt, 24 W max.
Batterielstandzeit* 90 Tage
Umgebungsbedingungen offen
Betriebstemperatur +/-5 ... 50 °C ,eisfrei
Lagerungstemperatur 1 ... 50 °C
Einsatztiefe max. 200 m
Datenspeicher 4 GB
Zugfestigkeit (maximal) Verankerung: 68 kg; Messkabel: 227 kg
Kommunikation Kommunikationsmodule: USB, SDI-12, RS-232 Modbus, RS-485 Modbus und RS-232 TTY
Abtastrate mind. 1 Hz
PDF herunterladen
Zurück